Dienstag, 21. Oktober 2014

Jetzt geht's wirklich los.

So, das neue Semester ist also da und einen Tag (in diesem Moment eigentlich zwei Tage) habe ich auch schon überstanden. Gestern ging es dann auch gleich mal von 8 bis 18 Uhr (glücklicherweise mit Pausen dazwischen) in die Vollen, dementsprechend habe ich mich abends auch gefühlt. Ich bin einfach (so gern ich es auch sein würde) kein Morgenmensch, im Herbst/Winter schon gleich gar nicht. Vor 8 Uhr ist mit mir nichts anzufangen und die Dunkelheit verschlimmert das alles quasi mal 1000. Aber keine Ausreden, ich habe am Sonntag alles vorbereitet; meine Tasche gepackt, Sachen rausgelegt und mein Frühstück so weit ich konnte fertig gemacht um mir etwas mehr Ruhe und Gelassenheit zu gönnen. Zu meiner Überraschung hat mir dieses Prozedere den Morgen wirklich sehr erleichtert, so werde ich das versuchen weiterhin zu machen, denn es dauert ja am Vorabend auch nur 10-20 Minuten.
Da war ich dann pünktlich um 8 Uhr in der Uni um etwas über Finanzwissenschaft zu hören. Ich hatte ja keine Ahnung, worauf ich mich da eingelassen habe (Mich beschleicht das Gefühl, das weiterhin nicht zu wissen). Dieses Semester (und mit Sicherheit auch die nächsten) werden verdammt viel Arbeit, Schweiß und die eine oder andere Träne kosten, aber da will und muss ich jetzt durch. Weiter ging es mit Operations Management und zur Krönung des Tages Wirtschafts- und Sozialgeschichte. So wie diese letzte Veranstaltung habe ich mir übrigens immer Zaubereigeschichte bei Harry Potter vorgestellt, den Rest kann man sich also denken ;)
Für die Abendstunden hatte ich mir noch so viel zuhause vorgenommen, da ich ausnahmsweise nicht arbeiten musste, geschafft habe ich davon nichts. Das ärgert mich sehr, aber ich war so unglaublich müde. Das führte dazu, dass ich wie eine alte Frau um halb 9 ins Bett fiel und schlief wie ein Stein. Bis mich der Wecker heute morgen wieder aus dem Schlaf riss und der Wahnsinn von vorn begann.
In diesem Sinne - ein tolles und aufregendes Wintersemester. Ich freu mich drauf und hab eine heiden Angst.

xoxo,
- M